Laserlicht kann Heilen - Low Level Laser Therapie:

Ich habe langjährige Erfahrung sowohl in der Erwachsenen – wie auch in der Kindermedizin und bietet neben der schulmedizinischen Betreuung eine Low Level Laser Akupunkturtherapie als Ergänzung oder, je nach Befund, als alleinige Therapie an.

Diese Laserakupunktur kann sowohl bei Erwachsenen, Kindern als auch Säuglingen angewendet werden. Es gibt bereits tausende hochwertige wissenschaftliche Arbeiten, welche die positive Wirksamkeit von Licht auf die Zellfunktion nachweisen. Ich habe mich auf Ohrakupunktur spezialisiert, da am Ohr sämtliche Körperakupunkturpunkte ebenfalls vorhanden sind.  

Die Laser-Lichttherapie funktioniert nach folgendem Prinzip:

Vor jeder Akupunkturtherapie wird eine eingehende Akupunkturpunktsuche, mit einer speziellen Pulsmethode (RAC Methode), durchgeführt. Selbstverständlich wird mit jeder(em) PatientIn ein ausführliches Gespräch geführt und die Methode detailliert besprochen. Eine durchschnittliche Akupunktursitzung dauert ungefähr eine bis eineinhalb Stunden.

Einige Beispiele von Einsatzbereichen der Akupunktur Lasertherapie vor allem bei Energiemangel:

  • Burn-Out-Syndrom
  • Entzündungen
  • Schmerzen
  • Erschöpfung
  • Schlafstörungen
  • Stresssymptomen
  • Migräne
  • Asthma bronchiale bei Kindern und Erwachsenen
  • Drei-Monats-Koliken bei Säuglingen
  • Infektanfälligkeit etc.

Die maßgeblichen Akupunkturpunkte suche ich mit Hilfe der RAC (Reflex auriculo-cardiale) Methode:
Beim Ansetzen meines diagnostischen Laserstrahles am Ohrmuschel-Akupunkturpunkt der für die Krankheit bestimmend ist, kommt es zu einer kurzfristigen Pulsänderung, die ich am Puls ertaste. An diesen Punkten setze ich dann meine Lasertherapie an der Ohrmuschel an.